Key Facts Datenaffäre

  • Stuxnet ist ein Computerwurm, der im Juni 2010 entdeckt, wurde als Schadprogramm für ein Überwachungs- und Steuerungssystem (SCADA-System) von Siemens, Simatic S7, entwickelt. Ziel waren Störungen im iranischen Atomprogramm, der Leittechnik der Urananreicherungsanlage in Natanzund des Kernkraftwerks Buschehr.
  • Der ehemalige NSA-Mitarbeiter Edward Snowden enthüllte im Juni 2013 die globale und verdachtsunabhängige Überwachung von Telekommunikation und Internet durch die USA und Großbritannien seit 2007. Als Rechtfertigung wurde der Kampf gegen terroristische Anschläge angeführt.
  • Wirtschaftsspionage: Mit Ausspähung von Unternehmen und Institutionen muss jeder rechnen, da in vielen Ländern Wirtschaftsspionage rechtlich nicht verboten ist. Daher kommen die Täter nicht nur aus China bzw. Asien sondern auch aus westlichen Ländern.